Meditationskurse auf Zoom im September 2020
mit Gerald Blomeyer
Kosten pro Kurse 30 EUR
Zur verbindlichen Anmeldung bitte überweisen auf paypal.me/GeraldBlomeyer

Zoom-Meeting 881 9578 8401 PW 865339
https://us02web.zoom.us/j/88195788401?pwd=VTVQSG83S3ZEdmtyMExHVTdySFZjdz09

1) YOGA NIDRA
am Freitag, 4. September 2020, 19.30 – 21 Uhr
YOGA NIDRA, der bewusste oder yogische Schlaf, ist ein Meditationsstil, der Körper und Geist in tief entspannt. Man praktiziert ihn meist auf dem Rücken (Shavasana) liegend. Gefühle und Empfindungen werden Körperteil für Körperteil beobachtet, ohne sie zu beurteilen. Indem wir alles, was erscheint, willkommen heißen, gibt es keinen Widerstand. Indem wir Gegensätze gleichzeitig empfinden, können wir das erkennende Bewusstsein hinter den Erscheinungen erleben sowie die reine Präsenz, die mit allem verbunden ist. Manche fühlen sich, als ob sie im Bewusstsein schweben, oder ein Gefühl nach Hause zu kommen.

2) DER ENERGIEKÖRPER
am Freitag, 11. September 2020, 19:30 – 21 Uhr
Im Yoga und der Meditation ist der Körper ein notwendiges Vehikel, um das Prana, unsere Lebenskraft, zu nutzen. Prana bewegt sich in mehreren Bahnen durch unseren Körper. Um diese Energie kennenzulernen, wechseln wir zwischen meditativer Bewegung und tiefer Stille. Unser Ziel ist es, die subtile Kraft im Inneren zu lenken, um Gesundheit, Weisheit und Wohlbefinden zu unterstützen. Dies ist die Basis der Inneren Hitze (Tummo).

3) LIEBEN
heißt, sich mit Vertrauen einlassen
am Freitag, 18. September 2020, 19:30 – 21 Uhr

Unsere Welt ist komplex und in ständiger Veränderung. Das verunsichert. Sicherheit liegt innen, nicht außen. Selbstvertrauen ist die Grundlage für ein offenes Herz. Wenn du das Gute in dir und in anderen Menschen siehst, entsteht Mitgefühl, Mitfreude und Gelassenheit. Entdecke deinen Kern, auf den du dich verlassen kannst. Entdecke die Meditationen, die dir helfen, widerstandsfähig und flexibel zu bleiben.

4) DÄMONEN FÜTTERN
Nutze die positive Kraft deiner Schattenseiten

am Freitag, 25. September 2020, 19:30 – 21 Uhr
Wir werden uns selbst erfahren, blinde Flecken begegnen und Schattenseiten (wie den „inneren Kritiker“) akzeptieren lernen. Alles, was unterdrückt wird, sucht Befreiung. Wir üben Mitgefühl für die Teile, die dich verunsichern und umarmen „unsichere“ Ort mit Freundlichkeit. Wir werden die positive Kraft unserer „Beschützer“ bzw. „Dämonen“, die Ängste und Sehnsüchte, die uns an einem innerlich friedlichen und freien Leben hindern, kennenlernen und integrieren. Inspiriert von Lama Tsültrim Allione liegt der Kern dieser Praxis in der Transformation.

5) DIE KUNST DES STERBENS
Meditationen ins Klare Licht und zurück
am Freitag, 2. Oktober 2020, 19.30 – 21 Uhr
Die Erforschung des Todes aus buddhistischer Sicht erlaubt uns vollständiger zu leben. Da unser Tod jederzeit eintreten kann, nutzen wir ihn als ein Objekt der Kontemplation. Das hilft, zu der zerbrechlichen, flüchtigen und kostbaren Natur unseres Lebens zu erwachen. Letztlich ist dies eine Praxis des Vergebens, der Dankbarkeit und des Loslassens. Im zweiten Teil meditieren wir über die Auflösungsstufen der grob- und feinstofflichen Körper während des Sterbens, die im klaren Licht endet.

6) KLARHEIT DURCH LOSLASSEN
Meditationen für einen klaren, konzentrierten Geist und einen tief entspannten Körper
am Freitag, 9. Oktober 2020, 19.30 – 21 Uhr

Es werden einfache Methoden geübt, um den Geist zu stabilisieren und das Herz zu öffnen. Die Meditationen tragen dazu bei, ein natürliches Gefühl von Frieden und Wohlbefinden zu erzeugen, das sich auf jeden Aspekt unseres Lebens erstreckt. Er umfasst Körperhaltung, Entspannung, Atmung und andere wichtige Meditationstechniken.

Podcast-Meditationen auf deutsch & in English
https://www.blomeyer.berlin/podcasts.html

Sie wurden auf Insight Timer 249.000 Mal gehört und 17.600 Mal von der Website heruntergeladen.

Noch Fragen? 0174.3136600, gerald@blomeyer.berlin, www.blomeyer.berlin

Pin It on Pinterest

Share This