Anstatt unsere Dämonen zu bekämpfen, „füttern“ wir sie mit Mitgefühl.
Dämonen sind die Schattenseiten in uns.
Es sind Energien, wie Angst, Krankheit, Depression, Trauma, Beziehungsschwierigkeiten oder Sucht.
Sie rauben unsere Kraft und hindern uns, völlig wach zu sein.
Hier geben wir diesen inneren Kräften Form.
Inspiriert von Lama Tsültrim Allione nähren, transformieren und integrieren wir sie.

CG Jung meinte, dass das Gold in den Schattenseiten liegt und: „Wer zugleich seinen Schatten und sein Licht wahrnimmt, sieht sich von zwei Seiten, und damit kommt er in die Mitte.”
Das wollen wir optimal nutzen.
Durch das Arbeiten mit Polaritäten, werden wir uns und unsere Umwelt als Ganzheit erleben.

Lerne deine „Dämonen“, die dich an einem innerlich friedlichen und freien Leben hindern, kennen, transformiere und integriere sie.

Bitte weiche Kleidung mitbringen sowie einen „Keks“ für die Teepause.

Bitte fest anmelden: gerald@blomeyer.berlin !
Kosten: 50€, Ermässigungen auf Nachfrage möglich, 10% geht an rokpa.de für Nepal

Foto (c) Kimberly L. Bryant

Pin It on Pinterest

Share This