Ort: Praxis für Osteopathie, Pfalzburger Str. 81, 10719 Berlin-Charlottenburg

Der Kurs wird unsere geistige und physische Energie stärken, indem wir lernen, uns auf unsere wahren Natur einzulassen und damit zu arbeiten.

In der Meditation entwicken wir ein Verständnis für die Natur des Geistes, die als leer, offen, leuchtend, klar, frei von Begriffen und als Basis von allem bezeichnet wird.

Der Begriff „Reiki“ stammt aus dem Japanischen und wird mit „Universelle Lebensenergie“ übersetzt. Mit Reiki zu arbeiten bedeutet, die Lebensenergie, die Teil von Jedem und Allem ist, zu empfangen und sie für sich und andere wirken zu lassen. Reiki-Anwendungen spenden sowohl dem Gebenden als auch dem Behandelten Energie, um Körper und Geist in ein Gleichgewicht zu bringen. Selbst-Heilungsprozesse werden unterstützt, Stress abgebaut,

Der Kurs beinhaltet energetische Einweihungen, damit die Teilnehmer die universellen Lebensenergie für sich und andere nutzen können.
Gerald, der seit 30 Jahren Reiki-Meister ist, wird Reiki aus der Sicht der Meditation und buddhistischen Tradition vorstellen.

Bitte mitbringen: Einen “Keks” für die Pause am Freitag und etwas zum Teilen für das Mittagessen am Samstag.

Der Preis für die Tage ist 130€, davon gehen 10€ am rokpa.de

 

Kommentar zum Kurs im Februar 2019
Ute Miethe to Einführung in Reiki und Meditation 18 February at 18:18

Gerald Blomeyer gestaltet einen tief berührenden Raum für tiefgehendes Einlassen und Loslassen. Bei diesem Workshop erfährt man die Geschichte und Anwendung Reikis in Verbindung mit der Meditation. Wer denkt, diese Kombination passt nicht zusammen, der irrt sich gewaltig. Ich, die sich bis zu diesem Workshop wirklich sehr schwer mit dem Meditieren getan hat, habe erfahren, dass Reiki durch Meditation und Meditation durch Reiki irgendwie nicht zu trennen sind. Ich habe beim Reiki geben eine Stille im ganzen Körper erfahren. Unglaublich aber wahr. Versucht es selbst und ihr werdet Unglaubliches erfahren..🙏❤️

Ich bin sehr dankbar und sehr glücklich, dass ich an diesem Kurs teilnehmen durfte. Ela

Pin It on Pinterest

Share This