Wir lernen den feinstofflichen Energiekörper kennen und aktivieren.

Klarer Geist und offenes Herz
Meditationen im Sitzen und Liegen

immer Dienstags von 19 – 20.30 Uhr       
Ort: Osnabrücker Str. 9, 10589 Berlin-Charlottenburg

Achtung: Wegen eines Vortrags entfallen die Meditationen jeweils am Dienstag, 8. und 29.10.2019

An diesem Meditationsabend steht der Geist im Mittelpunkt: die Stille, die Bewegung und das Erkennen.
Wir werden auch Yoga Nidra, den yogischen Schlaf, üben. Das entspannt Körper und Geist sehr tief.
Auch dabei lassen wir uns auf das Gewahrsein, die Stille und die Klarheit ein, jenseits von Gedanken und Emotionen.

“Die Essenz der buddhistischen Praxis ist nicht so sehr eine Anstrengung, um deine Gedanken oder dein Verhalten zu ändern. Es geht um die Erkenntnis, dass du, egal was du über die Umstände denkst, die dein Leben bestimmen, bereits gut, ganz und vollständig bist. Es geht darum, das inhärente Potenzial des Geistes zu erkennen. Mit anderen Worten, der Buddhismus ist nicht so sehr darum bemüht, gesund zu werden, sondern zu erkennen, dass du hier, jetzt, als Ganzes, so gut bist, wie du es dir jemals erhoffen könntest.”
― Yongey Mingyur Rinpoche

Bitte anmelden: gerald @ blomeyer.berlin

Auf Spendenbasis, 10% geht an www.rokpa.de

Wir beginnen pünktlich!

(c) Foto Kimberly L. Bryant

Pin It on Pinterest

Share This