Podcasts

Meditation im Liegen (Yoga Nidra)

von Gerald Blomeyer (nach Richard Miller) | 21:48 | Eine tiefe Entspannung befreit uns von negativen Gedankenschleifen. Wir nehmen Empfindungen und Gegensätze wahr, und können unsere Konzepte loslassen. Wir öffnen uns für die Stille des Bewusstseins, in der alles aufsteigt und vergeht. Freude und Wohlergehen bestimmen unsere Erfahrung.

NEU | Frieden mit sich selbst schließen

von Gerald Blomeyer (nach Thich Nhat Hanh) | 9:47 | Echtes Glück basiert auf innerem Frieden. Wenn wir mit uns selbst Frieden schließen, können wir auf andere zugehen und ihnen wirklich eine Hilfe sein. Diese Kieselstein-Meditation verhilft uns zu der ersehnten Ruhe von Geist und Körper.

NEU | Vertrauen ins Leben

von Gerald Blomeyer | 8:32 | Vertrauen entsteht, wenn wir uns selbst vertrauen. Um uns zu öffnen, müssen wir uns unserer Verletzlichkeit ebenso bewusst werden wie der Herzensgüte, die in uns wohnt. Eine freundliche Einstellung gegenüber sich und anderen hilft, um wieder Vertrauen in das Leben zu gewinnen.

NEU | Teil und Ganzes sein

von Gerald Blomeyer | 19:25 | Wir sind sowohl ein unabhängiges Individuum als auch Teil des Ganzen. Wir erleben uns als weites Gewahrsein, indem wir entspannt sitzen und als unabhängiges Wesen, indem wir uns nach vorne lehnen. Beide Zustände sind immer da.

Schokoladenmeditation

von Gerald Blomeyer | 7:11| Achtsam zu essen, bedeutet sich mit den Sinnen zu verbinden. Ohne Ablenkung genießen wir intensiver. Wir berühren, riechen und schmecken ein Stückchen Schokolade ausgiebig.

Schmerzen auflösen

von Gerald Blomeyer (nach Stephen Levine) | 11:20 | Widerstand macht den Schmerz zum Leid. Es ist schmerzhaft, mit Zorn, Angst und Hoffnungslosigkeit am Leid festzuhalten. Wir lassen los, lösen alle Spannungen auf. Nach der Meditation ist es empfehlenswert, zur Beobachtung des Atems zurückkehren, bis sich der Bauch und der Atem entspannt haben.

Grundlagen der Meditation

von Gerald Blomeyer | 13:52 | Wir lassen alle Spannungen los, und heißen alle Empfindungen und Gedanken willkommen. Wir werden der Stille gewahr, die immer da ist, und lassen jeden Augenblick genau so sein, wie er ist. Wir entspannen uns in die Stille hinein.

Geerdet, bewusst, präsent

von Gerald Blomeyer | 7:54 | Wenn wir geerdet sind, sind wir in der Gegenwart und fühlen uns sicher. Wir öffnen uns den Geräuschen aus der Umgebung und der Stille. Im Herzen fühlen wir uns präsent. Alles geschieht jetzt, in diesem Augenblick.

Körperraum als Bewusstsein

von Gerald Blomeyer (nach Judith Blackstone) | 20:50 | Wir erleben uns selbst als subtiles, unbegrenztes Bewusstsein, das sowohl unseren ganzen Körper als auch unsere Umwelt durchdringt.

Meditation im Liegen 2

von Gerald Blomeyer (nach Richard Miller) | 18:28 | Wir entspannen Körper und Geist und öffnen uns für die Stille des Bewusstseins, in der alles aufsteigt und vergeht. Wir nehmen die Empfindungen im Körper wahr und lassen den Stress los. Wir die Stille des Bewusstseins zu, in der alles aufsteigt und vergeht.

Tontechnik by WE ARE PRODUCERS
Fotos © Christer Söderberg (flaches Wasser, Fischernetz, Fassade und blauer Himmel), Pixabay (weiße Blüte, Sternenhimmel)

Über den Newsletter wirst Du informiert, wenn neue Podcasts & Meditationen auf der Website erscheinen.

 _

3 Minuten Meditation »geerdet«

von Gerald Blomeyer | 3:00

3 Minuten Meditation »präsent sein«

von Gerald Blomeyer | 3:00

3 Minuten Meditation »bewusst sein«

von Gerald Blomeyer | 3:00

Kiesel-Meditation kurz

von Gerald Blomeyer (nach Thich Nhat Hanh) | 4:29

Pin It on Pinterest

Share This